Handy verloren oder geklaut? Was nun?

Gestohlenes Handy orten – es besteht noch Hoffnung!

In Handys und Smartphones trägt man heute sein halbes Leben mit sich – Fotos, wichtige Nachrichten, geschäftliche E-Mails, Kontakte und so vieles mehr. Umso ärgerlicher ist es, wenn das Telefon verloren geht oder gestohlen wird. Doch weg ist nicht gleich weg – es besteht die Möglichkeit, ein verlorenes Handy zu orten. Ebenso kann eine Handyortung bei Diebstahl erfolgen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Kann man ein gestohlenes Handy orten?
  2. Wie kann man ein Handy (geklaut) orten?
  3. Wer kann ein geklautes Handy orten?
  4. Was muss man tun, um ein gestohlenes Handy zu orten?
  5. Wer kann ein verlorenes Handy orten?
  6. Was tun, wenn man nicht sicher ist, ob das Handy verloren oder gestohlen wurde?
  7. Kann die Polizei das Handy orten?
  8. Wann kann die Polizei das Handy orten?
  9. Welche Techniken kommen bei der Polizei Handyortung zum Einsatz?
  10. Gibt es weitere Maßnahmen außer der Handy Diebstahl Ortung?

1. Kann man ein gestohlenes Handy orten?

Ja, das kann man. Es stehen sogar gleich mehrere Möglichkeiten, ein Handy (gestohlen) zu orten zur Auswahl.

Dazu zählen etwa:

  • Handyortungs Apps
  • Handyortung via Cloud
  • Handy orten bei der Polizei
  • Handyortung via Web-Applikation
  • Handyortung via Mobilfunkanbieter

Je nach Art der Handyortung nach Diebstahl kommen verschiedene Techniken zum Einsatz.

Apps

Bei Apps muss man sich beispielsweise identifizieren können.

Cloud

Um das Handy orten (Diebstahl) via Cloud selbst in die Hand zu nehmen, ist eine vorherige Registrierung des Telefons erforderlich, dazu müssen i.d.R. Telefonnummer, Email-Adresse und/oder ein Benutzername mit Kennwort angegeben werden.

Polizei

Das Handy orten (Polizei) nehmen die Ordnungshüter nur dann in Angriff, wenn ein schwerwiegender Fall vorliegt, der gegebenenfalls mit bereits Verdächtigen oder ähnlichen Umständen in Verbindung steht – oder wenn eine Gefahr für die Gesundheit/das Leben der zu ortenden Person besteht.

2. Wie kann man ein Handy (geklaut) orten?

Ein geklautes Handy kann mit verschiedenen Maßnahmen geortet werden. Diese Möglichkeiten zur Handyortung bei Diebstahl kommen in Frage:

Handyortung via App

Ist das Handy geklaut worden, kann die Ortung via App dann erfolgen, wenn der Dienst regelmäßig Daten vom Telefon aus an einen Server sendet. Auf die Daten hat man dann über ein Portal Zugriff, bei dem man sich zuvor registrieren muss. Das Handy (gestohlen) orten funktioniert also via App in Verbindung mit einem kooperierenden Portal im Internet. Dort können beispielsweise Töne oder Notfall-Nachrichten, die auch an Verwandte oder Freunde rausgehen, aktiviert werden.

Handyortung via Cloud – NEUE FUNKTIONEN

Die Handy Diebstahl Ortung via Cloud funktioniert vor allem bei iPhones und Android-Smartphones. Das Telefon kann in den Einstellungen für die Cloud freigegeben werden. Wird das Handy gestohlen, ist Orten kein Problem mehr – solange der Dieb es angeschaltet lässt und eine Verbindung zum Internet besteht. Über die iCloud kann das Gerät online lokalisiert werden, zudem können die Daten gesperrt – und sogar gelöscht werden. Falls das Telefon nach der Handyortung nach Diebstahl also nicht zurückgebracht werden könnte, wären wenigstens persönliche Daten geschützt. Zudem können Warntöne abgespielt werden, einige Apps, die an die Cloud gekoppelt sind, bieten heutzutage sogar die Möglichkeit, die Handykamera zu aktivieren und Fotos aufzunehmen, die gegebenenfalls Aufschluss über den Standort oder auch den Dieb geben können.

Handy Orten Polizei

Eine letzte Möglichkeit der Handyortung bei Diebstahl stellt der Gang zur Polizei dar. Allerdings nimmt diese die Handyortung nach Diebstahl nur dann in Angriff, wenn eine größere Straftat vorliegt, zum Beispiel dann, wenn das Auto aufgebrochen wurde, um das Telefon und andere Gegenstände zu stehlen. Des weiteren führt die Polizei Handyortung durch, wenn eine Gefahr für das Leben und/oder die Gesundheit von Menschen besteht.

Arten der Handyortung
Apps Daten werden vom Handy zum Server geschickt, Lokalisierung kann online erfolgen
Cloud vorherige Registrierung notwendig, Features gegeben
Polizei Nur im Falle einer Straftat oder bei Gefahr

3. Wer kann ein geklautes Handy orten?

Ein gestohlenes Handy kann von der Polizei geortet werden, wenn es sich um eine schwerwiegende Straftat handelt, die gegebenenfalls in Verbindung mit anderen Straftaten steht.
Auch die Staatsanwaltschaft kann die Handyortung nach Diebstahl bei entsprechenden, begründeten Verdächten veranlassen.

Darüber hinaus kann man selbst sein gestohlenes Handy orten, zum Beispiel in Verbindung mit einer App und/oder online.

4. Was muss man tun, um ein gestohlenes Handy zu orten?

Je nach Art der Ortung müssen verschiedene Vorkehrungen getroffen werden.

Bei der Polizei Handyortung:

Bei der Polizei Handyortung muss eine Anzeige gestellt werden, meist geschieht das gegen Unbekannt. Nur in seltenen Fällen – wenn der Dieb bekannt ist – wird gegen eine konkrete Person oder mehrere Personen Anzeige gestellt. Die Handyortung übernimmt die Polizei dann gegebenenfalls, man selbst muss dabei nichts tun.

Handyortung nach Diebstahl – Selbst ist der Betroffene:

Wer sein Handy (gestohlen) orten möchte, muss dazu einige Dinge im Vorfeld eines Diebstahls sicher stellen, dazu zählen folgende Punkte:

  • Ortungs-App herunterladen
  • bei entsprechendem Online-Dienst registrieren
  • oder: Handy in der Cloud freigeben
  • Das Handy für die jeweilige Art der Ortung (online, GPS, Mobilfunkzelle) freigeben

Wurde das Handy dann gestohlen, müssen folgende Kriterien erfüllt werden, damit es geortet werden kann:

  • angeschaltet
  • mit dem Mobilfunknetz verbunden
  • und/oder GPS aktiviert
  • und/oder mit dem Internet verbunden

Wichtiger Hinweis: Wer sein Handy (geklaut) orten will, der sollte für einen solchen Fall gerüstet sein und eine entsprechende App frühzeitig installieren oder es in der Cloud (betrifft vor allem iPhones) freigeben – am besten geschieht das schon sofort nach Erhalt und erster Aktivierung des Telefons.

5. Wer kann ein verlorenes Handy orten?

Ein Handy (verloren) orten lassen – das geht nicht. Zumindest nicht bei der Polizei, denn die handelt nur dann, wenn es sich um eine Straftat handelt.

Ein Handy orten, das verloren ging, kann man also nur selbst. Dazu kann man ebenfalls auf Apps, die mit dem Internet verbunden sind, oder die Cloud zurückgreifen.

…die Mobilfunkanbieter

Darüber hinaus kann die Handy verloren Ortung auch über den Mobilfunkanbieter erfolgen. Der ortet das Handy in der Regel via das Mobilfunknetz und kann den Standort des Telefons ungefähr bestimmen. Dazu muss man sich erst für diesen Dienst registrieren und seine Handynummer verifizieren – gegebenenfalls muss das über ein Zweittelefon geschehen.

 

6. Was tun, wenn man nicht sicher ist, ob das Handy verloren oder gestohlen wurde?

Der Gedanke „Handy weg orten!“ zählt beispielsweise bei der Polizei nicht, hier muss der Fall eindeutig sein und definitiv eine Straftat vorliegen.

Wenn man sich also nicht sicher ist, ob das Handy verloren oder gestohlen wurde, geht man beim Handy weg Orten grundsätzlich so vor, als sei es sicher verloren gegangen:

Möglichkeiten

  • per App
  • per Internet
  • per Cloud
  • per Mobilfunkanbieter

7. Kann die Polizei das Handy orten?

Ja, das kann sie – allerdings nur dann, wenn ein dringender Tatverdacht und definitiv eine Straftat vorliegt. Also nur dann, wenn es gestohlen wurde – oder wenn Gefahr für das Leben und/oder die Gesundheit von Menschen besteht. In der Regel muss dazu eine Anzeige gestellt werden – oder ein Notruf eingehen.

8. Wann kann die Polizei das Handy orten?

Die Polizei Handyortung ist entweder gleichzeitig eine Handyortung nach Diebstahl und steht somit in Verbindung mit einer – oder gleich mehreren Straftaten (zum Beispiel nach Überfall oder Einbruch).

Alternativ dazu kann das Handy orten der Polizei nur dann erfolgen, wenn eine Gefahr für das Leben und/oder die Gesundheit von Menschen besteht – also etwa dann, wenn ein Selbstmord angedroht wurde oder eine Entführung im Gang ist.

Achtung: Die Polizei Handyortung erfolgt nicht, wenn man ein Handy verloren orten lassen will. Ein solcher Verlust liegt in der eigenen Verantwortung.

9. Welche Techniken kommen bei der Polizei Handyortung zum Einsatz?

Die Polizei nutzt in der Regel zwei der gängigen Techniken zur Handyortung:

Techniken der Polizei
Ortung via Mobilfunkzellen Ortung via GPS
Handy sendet Daten zum Mobilfunkmast und kann in dessen Radius lokalisiert werden, je dichter die Masten stehen, umso genauer wird die Ortung Handy sendet Daten mit genauem Standpunkt an Satellit, sehr genaue Lokalisierung möglich
Handy muss angeschaltet sein und „Netz haben“ Handy muss angeschaltet sein, über GPS verfügen und dieser Dienst muss aktiviert sein

10. Gibt es weitere Maßnahmen außer die Handy Diebstahl Ortung?

Ja, die gibt es tatsächlich, vor allem dann, wenn es sich bei dem gestohlenen Telefon um ein iPhone handelt, das via Cloud lokalisiert werden soll. In einem solchen Fall kann man ein gestohlenes Handy orten und darüber hinaus auch die Daten auf dem Gerät sperren oder löschen lassen, um sie vor fremden Augen zu schützen.

Auch verschiedene Apps und Online-Dienste bieten diese Möglichkeit.

Weiterführende Artikel zum Thema

O2 Handy orten – Smartphones schnell und einfach wieder finden

O2 Handy orten – Smartphones schnell und einfach wieder finden

Es gibt kaum etwas Ärgerlicheres, wie das eigene Handy zu verlieren. Leider kommt es auch immer wieder vor, dass Smartphones gestohlen werden. In diesem Fall ist es Goldes wert, wenn man sein Handy vorab mit einer App zur Ortung versehen hat. Der Applikationsmarkt für Smartphones ist heute so groß wie nie und bietet, vor allem […]

Achtung Handydiebstahl! Schutz vor Smartphone-Verlust im Schwimmbad

Achtung Handydiebstahl! Schutz vor Smartphone-Verlust im Schwimmbad

Bald ist es wieder soweit. Die Tage werden länger, die Nächte kürzer und die Temperaturen immer wärmer. Nichts ist schöner, als freie Stunden für einen Sprung ins kühle Nass zu nutzen oder die Decke auf der Wiese auszubreiten und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Trotz der ausgelassenen Stimmung sollte Obacht auf […]

Im Weihnachtsstress auf‘s Smartphone achten!

Im Weihnachtsstress auf‘s Smartphone achten!

Der erste Advent steht unmittelbar vor der Tür und in den meisten Städten haben die Weihnachtsmärkte bereits ihre Buden und Tore geöffnet. Doch mit der besinnlichen Zeit beginnt auch gleichzeitig die stressige Zeit: Die Innenstädte sind voll von Menschen, die auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk und auf dem Weg zum abschließenden Glühwein mit […]